On the Beach
Jahresende

Ich möchte mich bei euch allen für das Jahr 2007 bedanken. Jeder von euch hat einen Teil dazu beigetragen, dass es für mich zu etwas ganz Besonderem geworden ist. Es ist so viel passiert, sodass die Zeit richtig schnell vorbei gegangen ist...

aber traurig darüber bin ich auf keinem Fall! Das Jahr 2008 steht fast vor der Tür, und es wurden auch schon viele Pläne geschmiedet! Ich bin mir sicher, das es der Hammer wird...

Danke für alles was ihr dieses Jahr für mich getan habt. Einfach Danke das ich jeden Einzelnen von euch hab! Ich weiß das ich eine rießen Herausforderung bin und auch sehr anstrengend sein kann =)

Ich wünsch euch schöne Weihnachten und wenns soweit ist auch nen guten Rutsch ins Jahr 2008!Hab euch lieb!Alex

 
24.12.07 16:25


Werbung


Ich und Ich

ich bin dauernd auf der Suche
und weiß nicht mehr wonach
ich zieh nächtelang durch Bars, immer der,
der am lautesten lacht
niemand sieht mir an wie verwirrt ich wirklich bin es ist alles nur Fassade schau mal genauer hin

Und du glaubst, ich bin stark und ich kenn den Weg du bildest dir ein, ich weiß wie alles geht
du denkst ich hab alles im Griff
und kontrollier was geschieht
aber ich steh nur hier oben und sing mein Lied

stell dich mit mir in die Sonne
oder geh mit mir ein kleines Stück
ich zeig dir meine Wahrheit für einen Augenblick
ich frage mich genau wie du, wo ist hier der Sinn
mein Leben ist ein Chaos
schau mal genauer hin

Und du glaubst, ich bin stark und ich kenn den Weg du bildest dir ein, ich weiß wie alles geht
du denkst ich hab alles im Griff
und kontrollier was geschieht
aber ich steh nur hier oben und sing mein Lied

Momentan bin ich mal wieder in meiner nachdenklichen Phase. In meinem Kopf sind 1.000.000 Gedanken über die Schule, über bestimmte Personen, über meine Freunde und auch über meine Zukunft. Ich weiß mit ihnen einfach nicht wirklich was anzufangen. Und nein, mir kann niemand helfen, in dem Fall muss ich des wohl selber machen. Aber ich weiß ja nicht mal was ich eigentlich wirklich will... 

 
30.11.07 16:42


Die Story von "The Kill"

Am Freitagabend bin ich zu Mize gegangen und wollt mit ihr ein bisschen Ernährungslehre lernen. Jedoch hatten wir nach 10 Minuten keine Lust mehr und haben mal wieder nur Mist gemacht:-)

Irgendwann sind wir dann in ihr Zimmer runter, und mein erster Weg führt dann immer gleich zum Aquarium. Ich hab das Licht angemacht und alle Fische gesucht, waren alle noch da: The Kill, Tim und Struppi! Witzig wie ich bin nahm ich gleich den Kescher und hab im Aquarium rumgewirbelt.... Mize ging kurz aus dem Zimmer und ich ergriff sofort die Initiative: Nahm wieder den Kescher, fing The Kill ein und wirbelte den Kescher um die eigene Achse. Nein ich hab nicht nur einmal gewirbelt, sondern gleiche mehrere Zusatzrunden gedreht! Irgendwann ließ ich ihn dann wieder schwimmen und naja sagen wir mal er hat seine innere Ruhe verloren, trieb immer nur noch in der unteren Ecke herum und verlor mehrmals das Gleichgewicht! Als Mize kam erzählt ich ihr das der Fisch nicht mehr recht schwimmen kann, aber dass ich nicht genau weiß, ob er der "Strudelfisch" war oder nicht. Immerhin sehen Tim und Struppi genauso aus wie The Kill! Daraufhin gaben wir mehrere Deckelkappen WONDERMILK ins Wasser und hofften das sie alles wieder rettete. Was natürlich kaum möglich ist.

Gerade eben erreichte mich die Nachricht, dass THE KILL leider verstorben ist. Ja, ich bin eine Mörderin. Aber mir kann niemand was anhängen, denn nur Tim und Struppi sind Zeugen meiner Tat. Ich weiß nicht genau ob ich die Story witzig finden soll, den Mize meinte, dass ich nichts dafür kann. The Kill schwamm anscheinend am Samstagmorgen wieder ganz normal herum. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass er sich nur totgestellt hat und in Wahrheit nur ins Klo geschüttet werden wollte. Jetzt macht er die Meere unsicher und genießt die Freiheit!!!

HIERMIT WITME ICH THE KILL DIESEN EINTRAG. Egal wo du bist. Du hast ihn dir verdient...

In stiller Trauer Alex

11.11.07 20:03


Ein sehr gechillter Tag

Es sind genau 11 Tage seit meinem letzten Eintrag vergangen. In diesen Tagen hab ich viel geweint, aber auch viel nachgedacht. Viele tolle Gespräche geführt und viel Ablenkung bekommen. Mir geht es wieder besser, wie sagt man so schön: Die Zeit heilt alle Wunden!

Ich hatte gestern einen tollen Tag. Er war nah am perfekten Tag dran. Was er auf alle Fälle war: gechillt! Wir sind morgens mit dem Zug nach Ulm ins Atlantis gefahren und haben dort extrem witzige Stunden verbracht!Die Tageshighlights:

  • Steffis Ausraster
  • Der Bademeister, der unsere Erziehungsaktionen unterstützt hat
  • Die vielen tollen *****kinder am Bahnhof
  • Unsere "Wir nieten alle um"-Aktionen
  • Die Einläufe durch die blaue Rutsche
  • Sing- und Rätselspiele
  • Lauschaktionen bei einem sehr hohlen Gespräch
  • Unser Opfer des Tages: Julia!
  • Mein Flitzer in die Herrendusche

Abends ging es dann noch nach Schemmerberg. Da die Halle nicht gleich gefunden wurde, hab ich promt bei einem Haus nachgefragt. Dieses gewisse Haus hatte aber keine Klingel und so bin ich direkt mal reinspaziert und hab nen Schrei losgelassen. Der nette Herr hat mir dann den Weg erklärt und wir haben es direkt gefunden. War einfach nur genial. Und so ging ein sehr gechillter Tag zuende...

Achso: Wusstet ihr dass Leute nicht nur "gepimpt" sondern auch "verpimpt" sein können?! Naja jetzt wisst ihrs!:-)

Euch noch tolle Restferien. Hab euch lieb. Passt auf euch auf.Alex

 
1.11.07 19:52


Abschied nehmen

Die vielen Tränen die mir gerade übers Gesicht laufen werden irgendwann trocknen.

Die Erinnerungen an dich die mir gerade sehr sehr weh tun, werden später noch das Einzigste sein, dass mich an dich erinnert.

Ich weiß nicht warum genau du, ich weiß nur, dass du nicht mehr da bist und auch nicht mehr zurück kommen wirst.

Ich muss wohl oder übel Abschied nehmen, es fällt mir schwer. Verdammt schwer sogar.

 

Ich werde dich nie vergessen

 
21.10.07 20:02


Gedankenschweif

Ich kann einfach nicht verstehen wieso man mir das Schönste was mich nächstes Jahr überhaupt erwartet verbieten will. Ich verstehs einfach nicht. Der Kompromiss ist einfach nur Schwachsinn. Ich will ihn nicht eingehen. Ich kann dabei nur verlieren, und im verlieren bin ich nicht gut. Ich will meinen Dickkopf durchsetzten und das werd auch schaffen...Ich werde nicht kleinbei geben, niemals. Es ist mein Leben, und ich muss es leben!

Ich weiß nicht was zur Zeit los ist. Ich weiß nur, dass gerade der Wurm drin ist. Heute ist so ein komischer Tag. Angefangen mit dem Schnee der nur heute Morgen lag...und das Mitte Oktober!

Schöne Woche.Die bekommen wir jetzt auch noch um.Alex

 
21.10.07 18:12


Abschussabend

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr morgens aufwacht, euer Rachen so trocken wie ein Stück Brot ist und du nur noch das Bedürfnis hast etwas zu trinken?Genau so ging es mir heute Morgen...

Nachdem wir ein neues Josterspiel erfunden haben, hat Schn@ noch relativ delikate Sachen aus den geheimen Vorräten der Familie Schneider gezaubert. Egal ob ein Kirschwasser oder ein Klosterwässerle (von dem ich mir den Namen nie merken kann), gemundet hat mir alles...

Der Abend bzw die Nacht war sooo geil. Selten so viel gelacht,aber es war auch der totale Abschuss! Ich leg mich jetzt ein bisschen hin, denn heut Abend gehts weiter.

Schönen Restsonntag. Alex

 
7.10.07 14:02


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de